Monino

Eines der grössten Flugzeugmuseen der Welt ist das Central Air Force Museum in Monino. Auf dem Gelände des rund 40 km östlich von Moskau gelegenen, ehemaligen Luftwaffenstützpunktes sind über 170 Luftfahrzeuge russischer Herkunft ausgestellt!
Beeindruckend und teils ziemlich speziell anmutend sind natürlich Flugzeuge und Prototypen aus der ehemaligen Sowjetunion.
So können z.B. Exponate wie die riesigen T-4 oder M-50 aus nächster Nähe bestaunt werden.
Interessant war für mich unter anderem eine Su-7, die mit Skiern ausgerüstet ist oder eine umgebaute Mig-21, die zur Flügelerprobung der späteren Tu-144 eingesetzt wurde. Ein als E 166 bezeichnetes Flugzeug stellte von 1961-62 drei Geschwindigkeits- bez. Höhenweltrekorde auf…
Nicht weniger spannend waren die Mig-25 oder die zahlreich ausgestellten Bomber, die während des kalten Krieges den Westen in “Angst und Schrecken” versetzt hatten.
Leider sind die Exponate auf dem Gelände den Wetterbedingungen gnadenlos ausgeliefert, was man leicht feststellen konnte. Trotz dem teils schlechten Zustand einzelner Flugzeuge ist das grösste russische Fliegermuseum sehr empfehlenswert und für jeden Flugzeugenthusiasten ein Muss!!

Übersicht 2009