Kubinka

Rund 60km westlich von Moskau befindet sich der Luftwaffenstützpunkt Kubinka. Die Basis wird vor allem als Homebase der beiden russischen Kunstflugteams, der Swifts (Mig-29) sowie der Russian Knights (Su-27) betrieben. Es werden im Moment Diskussionen darüber geführt, die Basisi zu schliessen und die Teams nach Lipetsk zu verschieben. Von den Teammitgliedern wird das aber nicht so einfach akzeptiert und somit ist noch nichts entschieden.
In diesem Jahr wurde beschlossen, dass alle Jetbewegungen zu Gunsten der MAKS von Kubinka aus geflogen werden sollten. Das bedeutete neben den Teams, Betrieb mit Su-34, Su-24, Su-25, Su-27 und Su-30. Leider verunglückten ja im Vorfeld der MAKS zwei Jets der Russian Knights, wobei auch der Kommandant des Teams, Igor Tkatchenko, ums Leben gekommen ist. Aufgrund des traurigen Vorfalles wurde das Flugprogramm gekürzt und somit flogen ab Kubinka nur noch die Swifts, sowie die Russian Falcons mit Su-27/30 und an einzelnen Tagen die Su-34.
Am Freitag 21. August besuchten wir bei herbstlichem Wetter und fast schon eisigen Temperaturen die Basis und konnten, dank unserem relativ guten Standort, einige schöne Bilder schiessen.

Übersicht 2009