Super Etendard in Payerne

Am 12. April 2005 flogen 4 Schweizer F/A-18 übungshalber nach Landivisiau in der Bretagne, wo auf der Base Aéronavale die Super Etendards Modernisé (SEM) der 17ème Flottille (17F) stationiert sind.
Am darauffolgenden Mittwoch erfolgte der Rückflug in die Schweiz wobei die Hornets von zwei SEM’s begleitet wurden.Da diese Payerne bereits am 14. April wieder verlassen wollten, fand ich mich dort ein um die seltenen Gäste aufzunehmen!
Nebst den beiden Super Etendards kam auch noch eine Falcon 10MER der französischen Marine vorbei.

Am gleichen Tag flog noch der Hunter-Trainer des Flugzeugmuseeums in Payerne, “Clin d’ailes”, einige Passagierflüge und ein von Österreich gemieteter F-5E Tiger II schaute mit einem “touch and go” vorbei.

Übersicht 2005