Nato Tiger Meet 2009

Vom 14. bis 25. September fand die 43. Ausgabe des Nato Tiger Meet statt. Beinahe 60 Flugzeuge fanden sich für dieses spezielle Manöver in Kleine Brogel, Belgien ein. Neben den Gastgebern aus Belgien nahmen neun weitere europäische Nationen an der grössten militärischen Übung in Europa im Jahr 2009 teil. Rund 1000 Missionen waren geplant..
Idee und besonders interessant an dem Tiger Meet ist, dass sich nur Verbände mit einer Raubkatze im Staffelwappen treffen. Diese Verbände präsentieren dann teils auch spektakuläre Sonderbemalungen ihrer Flugzeuge. In diesem Jahr sind sicher der deutsche Tornado IDS des Aufklärungsgeschwaders 51 “Immelmann” aus Schleswig-Jagel (Bild 2 v.r. der vierten Reihe), die französische Rafale B der ECE 05-330 “Côte d’Argent” aus Mont-de-Marsan (Bild 1 v.l. der sechsten Reihe) sowie die französische Mirage 2000C der EC01.012 “Cambresis” aus Cambrai (Bild 2 v.l. der sechsten Reihe) speziell zu erwähnen. Die Mirage gewann dann auch die Silver Tiger Trophy für die beste Lackierung sowie das beste Abschneiden an der Übung.
Aus der Schweiz waren vier F/A-18C/D der Staffel 11 aus Meiringen an dem Manöver beteiligt.

Am 18. September fand bei schönstem Wetter ein gut organisierter Besuchertag für die Öffentlichkeit statt. Aus nächster Nähe konnten die zahlreichen Starts und Landungen der Jets beobachtet werden.
Die ersten fünf Bilder stammen vom Vortag, dem 17. September und sind ausserhalb der Basis aufgenommen worden.

Übersicht 2009