08.08.2010 Kecskemét

Am 7. und 8. August 2010 fand im ungarischen Kecskemét zum wiederholten Mal eine Airshow der Superlative statt. Es gibt wahrscheinlich nirgends im Westen eine Airshow mit einer so grossen Anzahl an Flugzeugtypen russischer Bauart. So waren zum Beispiel die Slowakei mit Mig-29, Rumänien mit Mig-21 und Ungarn mit Mig-29 und Mi-24 im täglichen Flugprogramm vertreten. Weitere absolute Highlights waren, mit je einer Su-27 und An-26 aus der Ukraine sowie einer Hercules und zwei F-16I aus Israel, im Static display zu bestaunen! Diese spannende Liste kann mit einer französischen Rafale, je einer spanischen Hornet und Mirage F-1 oder einer serbischen Super Galeb im Flying Display oder auch mit F-15E der USAFE, Mi-17 der Slowakei oder einer tschechischen Mi-24 in der statischen Ausstellung beinahe endlos weitergeführt werden.
Das Wetter spielte leider an keinem Tag richtig mit. Dennoch hat sich der Abstecher auf die rund 86 km von Budapest entfernt gelegene Base mehr als gelohnt.
Am Sonntag morgen stimmte einem das Wetter noch zuversichtlich. Nach wenigen Stunden war der Himmel jedoch wieder grösstenteils bedeckt. Glücklicherweise zeigte sich im Verlaufe des Tages vermehrt wieder die Sonne.

Übersicht 2010