Payerne

Am Wochenende vom 24. bis 26. September wurden in Payerne einmal mehr für Besucher die Türen des Militärflugplatzes geöffnet. In interessanten Ausstellungen und Darbietungen konnten am Boden wie in der Luft, die Mittel und Verbände der Schweizer Luftwaffe hautnah miterlebt werden.
Leider war das Wetter an diesen Tagen mehr als bescheiden. Am 24. September, als ich die Basis besucht habe, regnete es bei kühlen Temperaturen praktisch ununterbrochen. Positiver Nebeneffekt des feuchten Wetters war einzig, dass es bei der Flugvorführung der F/A-18 schöne Ablösungen zu fotografieren gab.

Übersicht 2010