RAF Lossiemouth

Am 26. Mai besuchte ich bei typisch schottischem Wetter, mit Nieselregen, Wind und kalten Temperaturen, für einige Stunden die Royal Air Force Station Lossiemouth. Bei meinem Besuch waren noch die Tornado Wing Lossiemouth mit den Squadrons 12, 15 und 617, sowie die 202 Squadron der RAF Search and Rescue mit Sea King Helikoptern stationiert.
Während meiner fünf Stunden Anwesenheit konnte ich 12 verschiedene Tornados im Flug fotografieren. Die Möglichkeiten dazu sind auf dem grossen Flugplatzgelände von fast jeder Position aus ideal!

Die Zukunft der Tornados auf der Basis ist aber eher ungewiss, da auch die britischen Streitkräfte von enormen Sparmassnahmen betroffen sind. Bereits wurde die 14 Sqn aufgelöst. Möglicherweise werden die Tornado Squadrons in Marham zusammengezogen und die Staffeln vereint oder aufgelöst werden. Auf der eher abgelegenen RAF Lossiemouth werden dann eventuell die neuen und lauten F-35 stationiert werden. Die Zukunft wird es zeigen..

Übersicht 2011