Chkalovsky

Am 9. August 2012 besuchten wir den 31km nordöstlich von Moskau gelegenen Militärflugplatz Chkalovsky. Auf dem riesigen Gelände mit unzähligen Abstellflächen ist die 8. Fliegerdivision (8.ADON) mit vier Einheiten stationiert. Die Hauptaufgaben bestehen aus Transportaufgaben und so sieht man vor allem Transportmaschinen der Typen An-12, An-72, Il-76, Il-18, Tu-134 und Tu-154 unterschiedlichster Ausführungen. Zudem findet man auch verschiedene Flugzeuge für die elektronische Kriegsführung, so zum Beispiel die seltene Il-80 in Chkalovsky. Nicht zu vergessen sind natürlich die speziell ausgerüsteten Flugzeuge des Kosmonautentrainings!

Wir besuchten Chkalovsky hauptsächlich im Zusammenhang mit der grossen Parade zur 100 Jahr Feier der russischen Luftwaffe. Die Jets, welche die Figur 100 jeweils zu Beginn und am Schluss der Parade über Zhukovsky vorgeflogen sind, waren in Chkalovsky stationiert. Das bedeutete, dass wir die Starts sowie die Landungen von 6 Su-27, 10 Su-25 und 10 Mig-29 beobachten konnten!
Weiter waren noch 4 Mig-29 in Chkalovsky stationiert, welche jeweils an den Showtagen eine eindrückliche 2vs2 Luftkampfübung über Zhukovsky vorführten. Während unseres Besuches in Chkalovsky trainierten die vier Jets direkt über unseren Köpfen!
Am Boden konnten wir anschliessend an die Flugbewegungen noch einige interessante Flugzeuge fotografieren. Zum Beispiel eine Tu-134UB-L, welche zum Training der Tu-160 Piloten genutzt wird (Bild 3 v.l. der siebten Reihe), eine Tu-154M der Navy (Bilder 1 & 2 v.l. der zehnten Reihe), eine brandneu ausgeliefert Tu-154M (Bild 4 v.l. der neunten Reihe) oder eine der neuen An-140-100 (Bilder 5 v.l. der achten & 1 v.l. der neunten Reihe).
Obschon uns am Vormittag während den seltenen Flugbewegungen eine perfekte Fotoposition verweigert wurde, konnten wir einige sehr interessante Stunden auf der Basis erleben.

Übersicht 2012