Iruma

Im nordwesten von Tokyo, inmitten von Häusern, Eisenbahn und Strassen liegt die Iruma Air Base der JASDF (Japan Air Self-Defense Force). Der Stützpunkt bietet einige gute Fotopositionen und beheimatet viele, für Europäer, exotische Flugzeuge.
Bei meinem Besuch am Nachmittag des 10. April herrschten, mit sehr starkem Wind und meist bedecktem Himmel, nicht die besten Bedingungen um gute Bilder zu schiessen. Zudem wurde relativ wenig geflogen. Dennoch konnte ich eine Vielzahl der in Iruma stationierten Flugzeugtypen fotografieren. Zwei T-4 der Shireibu Hikotai, eine U-125 der Hiko Tenkentai, drei C-1 und eine U-4 der 402 Hikotai und eine CH-47J der Iruma Herikoputa Kuuyutai.
Von externen Basen erwischte ich eine YS-11P (der 403 Hikotai aus Miho) und eine C-130H (der 401 Hikotai aus Nagoya, Komaki AB), welche in Iruma gelandet sind.

Übersicht 2014