Mach Loop

Vom 9. bis 13. Juni verbrachte ich zum dritten Mal, zusammen mit einem Kollegen, eine Woche im Mach Loop. Das Gebiet befindet sich in Zentralwales, welches neben Nordschottland und einem Grenzgebiet zwischen Schottland und Nordengland zu den drei taktischen Tiefflutrainingsgebieten der Royal Air Force gehört. Grosse Transporter wie die C-130 Hercules dürfen dort bis 150 Fuss, Flächenflieger bis 100 Fuss und Helikopter sogar bis Bodennähe fliegen.
Bei unserem dritten Anlauf, um gute Bilder zu schiessen, erlebten wir wieder das ganze Wetterspektrum. Von Nieselregen, über starken Graupelschauer mit Böen und Gewitter bis zu wolkenlosem Himmel und Sonnenschein war alles dabei. Eine gute, wetterfeste Ausrüstung ist neben Geduld und viel Ausdauer, etwas vom Wichtigsten beim Abenteuer Tiefflug in Wales! Auch die Entscheidung wieder eine ganze Woche im Loop zu verbringen stellte sich als richtig heraus. Wir bezogen zwar keinen blank (null Vorbeiflüge) hatten mit zwei, drei Bewegungen aber auch eher schlechte Tage während der Woche. Positiv war auch die Jahreszeit, da die Tage spürbar länger waren und sich, sofern die Sonne noch am Horizont vorhanden war, wunderbare Abendlichtaufnahmen ergeben haben.

Übersicht 2014