Domodedovo

Am 22. August hatte ich die Gelegenheit, den internationalen Verkehrsflughafen Domodedovo zu besuchen. Ursprünglich war der rund 35 km vom Moskauer Zentrum entfernte Platz hauptsächlich für den Inlandverkehr bestimmt. Aufgrund zunehmender Probleme auf dem einst grössten Flughafen Moskaus, Scheremetjevo, haben jedoch viele ausländische Fluggesellschaften ihre Moskauer Flüge nach Domodedovo verlegt. Deshalb ist Domodedovo heute zum wichtigsten Flughafen Moskaus geworden.
Interessant waren für mich natürlich die vielen Airliners russischer Bauart! Leider war der Einfluss aus Westen schon ziemlich stark zu spüren und so waren auch diverse Typen von Boeing und Airbus am regen Flugbetrieb beteiligt..
Trotzdem war es ein gelungener Tag mit vielen schönen Impressionen.

Übersicht 2007