MAKS 2007

Vom 21. bis 26. August fand die achte Ausgabe der internationalen Luft- und Raumfahrtmesse MAKS’ 07 statt. Auf der rund 40 km östlich von Moskau gelegenen, ehemals streng geheimen Luftwaffen-Testbasis Zhukovsky wurde dem Besucher ein Einblick in die modernste russische Flugzeugtechnik geboten.
Neben zahlreichen Ausstellungshallen konnte eine schöne statische Ausstellung, mit Flugzeugen und Helikoptern aus West und Ost, bewundert werden.
Auf grosses Interesse stiessen natürlich die atemberaubenden Displays der russischen Jets wie Mig-29KUB, Mig-35 oder der Su-27/30/34. Bei den unglaublichen Leistungen dieser Flugzeuge, vor allem mit Einsatz der Schubvektorsteuerung, ging das starke Programm der amerikanischen F-15C beinahe unter.
Für tobenden Applaus unter den gesamthaft über 600’000 Zuschauern sorgten die beiden russischen Kunstflugteams. Die “Russian Knights” (Su-27) sowie die “Swifts” (Mig-29) zeigten abwechselnd ihr Können und traten an einigen Tagen sogar gemeinsam auf.
Nicht weniger Bewunderung wurde aber auch der “Patrouille de France” mit ihrem gewohnt stilvollen Kunstflug geschenkt.
Die kommende MAKS’09 ist vom 25. bis 30. August 2009 geplant und soll wiederum in Zhukovsky stattfinden!

In der Oktoberausgabe des SkyNews.ch sind übrigens einige meiner Bilder von der MAKS 2007 veröffentlicht!

Übersicht 2007