PC-21 at Buochs

2007 war für die Pilatuswerke in Stans ein durchaus erfolgreiches Jahr. Nebst dem Verkaufsschlager PC-12 konnten auch erste Erfolge beim Verkauf des neuen Trainingsflugzeuges PC-21 verbucht werden! Die Schweizer Luftwaffe bestellte sechs Exemplare und die Singapore Air Force deren 19. Die Produktion lief natürlich sofort an und somit sind bereits mehrere fabrikneue PC-21 beider Luftwaffen bei unzähligen Testflügen zu beobachten. Die Maschinen der Schweizer Luftwaffe fliegen alle zuerst mit ziviler Immatrikulation bevor sie die definitiven militärischen Kennungen A-101 bis A-106 erhalten werden. Im Verlaufe dieses Jahres stossen die Hochleistungstrainer zur Luftwaffe und schlagen bei der Pilotenausbildung die Brücke zwischen NCPC-7 und dem Cockpit der F/A-18.
Bei meinem Nachmittagsbesuch am 14. Februar konnte ich bei schönstem Frühlingswetter (im Winter) sowohl die Singapore AF PC-21 9103 als auch den PC-21 HB-HYA bei einem Testflug beobachten. Die HB-HYA wird demnächst die komplette militärische Kennung A-101 erhalten, die bereits vorne bei der Flugzeugnase angebracht ist. Zudem wurde die A-103 herumgeschleppt und auch einige interessant bemalte PC-12 fuhren vor meine Kameralinse!

Übersicht 2008