Axalp/Meiringen

Wie jedes Jahr war bei den Aviatikfans die Vorfreude auf die Fliegerschiessdemonstration auf der Axalp riesig. Am 8. und 9. Oktober war es dann wieder soweit. An beiden Tagen wagten mehrere Tausend Personen den teils beschwerlichen Aufstieg auf die rund 2200 Meter über Meer gelegene Ebenfluh um den spektakulären Vorführungen der Schweizer Luftwaffe beizuwohnen. Jets, wie der F/A-18 oder F-5 beim Schiessen auf Bodenziele, im taktischen Tiefflug oder in Solodisplays, mit dieser imposanten Bergkulisse im Hintergrund beobachten zu können, ist einfach einmalig.
Dieses Jahr war aber alles etwas anders und so mussten an beiden Tagen die Präsentationen aus meteorologischen Gründen noch vor Beginn um 14.00 Uhr, abgesagt werden. Das natürlich sehr zum Leidwesen der vielen Fans aus dem In- und Ausland. Doch geht die Sicherheit natürlich vor. Wie schnell sich das Wetter in den Bergen ändern kann zeigten auch die Umstände, dass es am Vormittag noch wolkenlos war. Somit bot sich die Chance wenigstens ein Paar Bilder des Trainings zu machen.
Da die Schiessdemo abgesagt wurde, entschied ich mich am Nachmittag des 9.Oktober nach Meiringen zu fahren um dort noch den Flugbetrieb zu beobachten (Bilder der untersten Reihe).

Übersicht 2008